spezielle Therapien für Kinder mit:

  • Artikulationsstörungen
     
  • Sprachentwicklungsverzögerungen
     
  • Sprachentwicklungsbehinderungen
     
  • Mehrfachbehinderungen
     
  • Sprech- und Sprachprobleme bei Hörstörungen
     
  • Begleitung nach Cochlea Implantationen
     
  • Rinophonie, Rinolalie (Näseln)
     
  • Redeflussstörungen (Stottern, Poltern)
     
  • Stimmstörungen (Stimmlippenknötchen, Heiserkeit)
     
  • Myofunktionelle Störungen (z.B. mangelnder Mundschluss, vermehrter Speichelfluss, Zahnfehlstellungen usw.)
     
  • Kau- und Schluckstörungen
     
  • Orofaciale Regulationstherapie nach Castillo Morales

spezielle Therapien für Erwachsene mit:

  • Aphasie (Verlust oder Störungen der Sprache)
     
  • Dysarthrophonie (Sprechmotorische Störungen)
     
  • Artikulationsstörungen
     
  • Sprachprobleme durch Hörstörungen
     
  • Rinophonie, Rinolalie (Näseln)
     
  • Begleitung nach Cochlea Implantationen
     
  • Redeflussstörungen (Stottern, Poltern)
     
  • Funktionell- oder organisch bedingte Stimmstörung (z.B. nach Schilddrüsen-OP, Tumorbehandlung, Heiserkeit, Stimmversagen)
     
  • Atemtherapie (reflektorische Atemergänzung, Aktivierung der physiologischen Atmung)
     
  • Laryngektomie (Kehlkopfentfernung)
     
  • Schluckstörungen
     
  • Gesichtslähmung (u. a. Reizstrombehandlung)
     
  • regelmäßige Konsiliartätigkeit auf der Intensiv- und Weaningstation (Lungenklinik Hemer)
     
  • Behandlung von Intensivpatienten im häuslichen und stationären Bereich (u. a. Intensivpflegeheim Hemer/Balve)
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Logopädische Praxis Klose